𝟒𝟖𝐡 𝐉𝐞𝐧𝐟𝐞𝐥𝐝 – 𝐃𝐚𝐲 𝟐

Am zweiten Festivaltag fanden die Konzerte Rund ums Gewerbegebiet Barsbütteler Straße statt. Gewerbegebiet?! – klingt vielleicht etwas trist, aber nicht bei 48h Jenfeld! Denn auch vom Samstag sind viele schöne Bilder im Kopf hängen geblieben:
Rap von Valero an der mit Lichterketten geschmückten Waschanlage, warme Waffeln auf der Parkbank unter der Trauerweide am Nordgemüse Teich oder ganze Familien, die am windigen Gleiwitzer Bogen zusammenkamen, um Musik zu hören, zu tanzen und die Sonne zu genießen.
Christiane Stephan
Auf den Bildern zu sehen:
Menü