Nach siebenundsiebzig Verschiebungen ist es soweit:

Das große KAROLONIA SPEZIES JUGEND KUNST FESTIVAL XXL findet 100 Prozentig statt!

KAROLONIA SPEZIES JUGEND KUNST FESTIVAL XXL

VOM 7. BIS 11.6.2021

SPEZIES STADTLABORE

ANALOG IN DER MARKTSTRASSE DES KAROLINENVIERTELS UND DIGITAL AUF GATHERTOWN
Welche postviralen Wesen und körperlichen Abwehrschilde braucht die Welt? Wie lebt es sich in der Gesellschaft von Morgen mit Hygiene- und Abstandsmaßnahmen?

In 26 Stadtlaboren mit 800 Hamburger Jugendlichen, 40 Kompliz*innen im Karolinenviertel in Sankt Pauli und 30 Künstler*innen entstehen visionäre Kreaturen, die mit

gebührendem Sicherheitsabstand neue Formen der Nähe erproben.

SPEZIES 21 ist das Experiment, mit kontaktfreier Kunst den öffentlichen Raum zu besetzen und zurückzuerobern.

Und die Otto-Hahn-Schule ist dabei mit:

Utopia Living – UNTERwasserWELTEN – ein FILM

Jula Lüthje (Leitung, Konzept, Schauspiel) + Sara Lasaki (Tanz) + Henning Weick (Film) + Jugendliche aus Jg7/8

Filmpräsentation

Vor Ort: ZACKITA, Marktstraße 38, Karolinenviertel// Schaufenster

Digital auf Gathertown (Weg zu finden über www.karolonia.com (ab 07.06.)

https://www.karolonia.com/stadtlabore/utopia-living/

 

SPEZIES AKADEMIE

KAROLONIA SPEZIES AKADEMIE für Lehrer*innen und Künstler*innen, die sich mit Präsenz und den Übergängen von analogen, digitalen und hybriden Räumen beschäftigt und für die wir ein großartiges Team von Referent*innen gewinnen konnten.

Am DIENSTAG, den 08. Juni ab 14.00 Uhr findet die Akademie RADIKAL ANALOG statt – in spektakulären (und großen, sicheren) Räumen im Karoviertel vor Ort statt: im Millerntorstadion, in der Karoline und im Moiré Techno Club.

Am MITTWOCH, den 09. Juni ab 15.00 Uhr geben dieselben Referent*innen RADIKAL DIGITALE Workshops für Menschen aus aller Welt online.

Das ganze Programm findet Ihr im Anhang und unter www.karolonia.com.

Die Teilnahme ist kostenlos – aber Anmeldung ist erforderlich unter paschmann@kulturagenten-hamburg.de.

 

Menü