Aufführung des Circus Debere Berhan

HERZLICHE EINLADUNG zur AUFFÜHRUNG am 25. OKTOBER um 18.00 Uhr
in der OTTO-HAHN-SCHULE // Jenfelder Allee 53 // Lise-Meitner-Halle
Bitte mit vorheriger Anmeldung bis zum 20. Okt.: Kulturgruppe@ohs.hamburg.de
Die Aufführungen des Circus Debere Berhan umfassen anspruchsvolle Zirkusnummern, traditionelle und moderne Live-Musik sowie traditionelle und zeitgenössische Tänze mit verschiedenen Handlungssträngen auf professionellem Niveau. Die Shows vermitteln unterschiedliche aktuelle soziale Themen, die kreativ mit der äthiopischen Kultur kombiniert werden.
Geschichte
Der Circus Debere Berhan wurde 1998 gegründet und ist nach der äthiopischen Stadt, in der sich das Projekt befindet, benannt.
Aktuelle Produktion:
„I have a dream“
„I have a dream“ ist eine Geschichte über das Streben eines jungen Mädchens, ihrem Traum zu folgen und Musikerin zu werden, gegen die erbitterten Einwände ihrer Eltern. Die Show lädt das Publikum zum Dialog ein, um einen Kompromiss zwischen den
starken traditionellen Überzeugungen der Eltern und den verlockenden Träumen des jungen Mädchens zu finden.
„I have a Dream“ wurde auf der Grundlage des „theatre for development“-Ansatzes entwickelt, bei dem pädagogische Inhalte durch unterhaltsame und ansprechende Zirkusshows vermittelt werden. Die Zirkusproduktion ist das Ergebnis einer umfangreichen Untersuchung in verschiedenen Städten in Amhara, die soziokulturelle Herausforderungen für junge Mädchen und Frauen vor Ort offenbart hat.
Menü