Klasse 8d besucht das Museum für Kunst und Gewerbe

Am 29. September 2022 hat die Klasse 8d von Frau Zlata Homann und Sebastian Kallies an einer Führung durch die Ausstellung „Weltreligionen. Judentum, Christentum, Islam“ mit Dr. Marita to Berens im Museum für Kunst und Gewerbe teilgenommen.
Bei der Ausstellungen erfuhren die Schüler/innen einiges über die christlichen, jüdischen und muslimischen Feste und Symbole und über die Gemeinsamkeiten der Religionen. Außerdem haben die Schüler/innen mehr über das vom NS-Regime beschlagnamte Silber aus jüdischem Besitz erfahren.
Die Schüler/innen haben sehr interessiert dem Vortrag von Frau to Berens gelauscht, aber auch interessante Fragen gestellt. Besonders interessant fanden die Schüler/innen den über 500 Jahre alten Wandteppich aus Lüneburg, der mit vielen christlichen Motiven bestickt war und über den Frau to Berens so viel erzählen konnte.
Die Schüler/innen stellten während der Führung unter anderem folgende Fragen:
  • Wo hat das Museum die ganzen Objekte her? (Frage von Sophia)
  • Sind alle Objekte aus der  Zeit?(Frage von Hawa)
  • Welche Verbindung haben die christliche und die jüdische Religion? (Frage von Leonie)
Text und Fotos von Zlata Homann
Menü